Storage

Storage-Optionen in der pluscloud open

Welche Optionen bietet die pluscloud open fĂĽr Storage?

Block Storage

Die pluscloud open bietet Shared Block Storage auf Basis von Ceph. Er bietet eine kostengünstige Allzweck-Speicherlösung für Anwendungen, die persistenten Speicher benötigen. Der Ceph Block Storage wird außerdem synchron auf drei Knoten repliziert, was ihn sehr zuverlässig macht. Für latenzempfindliche Anwendungen ist dieser Speichertyp jedoch möglicherweise nicht ideal geeignet.

Zusätzlich zu den grundlegenden Block-Storage-Funktionen bietet pluscloud open auch die Möglichkeit, Snapshots und Backups von Volumes zu erstellen, was die Verwaltung und Wiederherstellung von Daten erleichtert. Snapshots ermöglichen Point-in-Time-Backups von Volumes, während Backups vollständige Kopien der Volumes liefern, die für Disaster Recovery oder andere Zwecke verwendet werden können.

Local SSD Storage

Standardmäßiger Shared Storage auf Basis von Ceph hat ein ausgewogenes Leistungsprofil, das nicht für alle Anwendungsfälle geeignet ist. Insbesondere Etcd und transaktionale Datenbanken wie Postgres sind dafür bekannt, dass es mit Ceph-Speicher zu Performance-Problemen kommt.

Die pluscloud open bietet Local SSD Storage als Option fĂĽr die Speicherung von Daten auf Instanzen an. Local SSD Storage ist ein nicht gemeinsam genutzter Speicher, der physisch mit der Instanz verbunden ist und hohe Input/Output-Operationen pro Sekunde (IOPS) und geringe Latenzzeiten bietet. Er ist ideal fĂĽr Anwendungen, die eine hohe Leistung und eine geringe Latenzzeit erfordern.

Local SSD Storage ist ideal für flüchtige oder temporäre Arbeitslasten wie Caches. Ebenfalls gute Kandidaten für Local SSD Storage sind hochautomatisierte replizierte Datenbanken oder Key-Value-Stores wie Patroni oder Etcd, bei denen automatische Replikation und Failover in den Software-Stack integriert sind.

Unter Dokumentation erfahren Sie mehr darĂĽber, wie man Local SSD Storage verwendet.

Object Storage

Der Object Storage der pluscloud open ist eine vielseitige Speicherlösung, die für moderate Daten- und Dateispeicheranforderungen entwickelt wurde. Sie basiert auf Ceph RADOS Gateway und ist für die nahtlose Integration in Cloud-native Workflows und IaC-Prozesse (Infrastructure as Code) innerhalb der pluscloud-open-Umgebung konzipiert.

Die wichtigsten Merkmale von Object Storage in der pluscloud open sind:

  • Kompatibilität mit OpenStack Swift und Amazon S3 fĂĽr verbesserte Interoperabilität
  • Einfacher Zugriff sowohl ĂĽber GUI (Horizon) als auch ĂĽber CLI
  • Integriert in das Rechtemanagement-System von OpenStack fĂĽr sichere Zugriffskontrolle
  • Quota von 20 GB und 20.000 Objekten, um moderate Speicheranforderungen zu erfĂĽllen

Unter Dokumentation erfahren Sie mehr darĂĽber, wie man Object Storage verwendet.

Zuletzt geändert 02.05.2024: more changes after feedback (836f9ff)